Der aktuelle Stand des Albums und ein neues Video für euch

Posted: Juli 21st, 2014 | Author: admin | Filed under: Uncategorized | No Comments »

Der Abschluss unserer Crowdfunding Aktion ist nun schon fast zwei Jahre her und ihr, unsere Unterstützer verdient langsam einen Einblick in den Stand der Dinge.

Das wichtigste vorneweg: Nichts ist in Gefahr und das Album wird kommen! Da gab es auch nie eine Unsicherheit, auch wenn wir so lange ruhig zu diesem Thema waren!
Da wir alles selbst umgesetzt haben, gab es bei der Albumproduktion einige Schritte, die wir zeitlich nur schwer voraussehen konnten. Für die Veröffentlichung brauchen wir dann jetzt noch etwas Zeit und Arbeitskraft, vor allem für die Werbung. Das alles führt zu folgendem Schluss: Das Album kommt mit den ersten Sonnenstrahlen im neuen Jahr im Frühling! Der genaue Tag wird bald bekannt gegeben.

Das klingt noch lange hin, aber bis dahin wird es schon ein paar Songs und Videos vom neuen Album zu hören geben und wir fangen gleich diese Woche damit an. Wir zeigen euch diese Woche einen Live-Mitschnitt von unserem Tierschutzlied 10.000 Tränen. Der Text in diesem Lied spricht aus der Perspektive der Tiere und richtet sich an uns Menschen.

Sowieso wird es bald wieder deutlich mehr von uns zu sehen und zu hören geben, da wir langsam endlich wieder Zeit für Musik und Kreativität haben.

Viel Spaß in den nächsten Tagen mit dem Video und uns allen eine möglichst kurzweilige Zeit bis zum Album,
Marianne und Rocco

blog-bildRAW

Alle neuen Konzerte im Überblick

Posted: Juli 3rd, 2014 | Author: admin | Filed under: Uncategorized | No Comments »

Der Sommer ist da und damit auch die Open Air Konzert Saison. Wir basteln zwar gerade noch am Artwork und an den finalen Details fürs Album, aber damit das geduldige Warten nicht allzu lang erscheint, gibt es uns jetzt wieder live zu hören. Wir werden in den nächsten Monaten ein paar karitative Projekte, die uns am Herzen liegen musikalisch unterstützen.

Außerdem freuen wir uns am Sonntag, den 06.07.14 auch mal wieder unsere berliner Fans und Freunde mit einem Konzert beglücken zu dürfen. Wir wollen zusammen mit den Leuten von „Muxmäuschenwild“ ein schönes kleines Sommerfest draußen in Berlin-Mitte feiern und wir haben uns dazu noch den wunderbaren Songwriter Sebastian Block dazu geholt. Die Bandproben waren ein Spaß und wir können euch sagen: es wird bunt. Bringt eure Freunde und Familie mit.

Alle bisherigen Termine hier auf einen Blick:
05. Juli 2014: Meldorf, Sommerfest der Stiftung Mensch
06.Juli 2014: Berlin, Sommerfest Muxmäuschenwild
17. Juli 2014: Bergisch Gladbach, Gärten der Bestattung
30. August 2014: Magdeburg, Deutsche Krebshilfe Roadshow
31. August 2014: Berlin, Vegan-Vegetarisches Sommerfest Alexanderplatz
04. September 2014: Meldorf, Stiftung Mensch

Links und mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr unter “Konzerte” und noch viel mehr Infos bekommt ihr auf unserer Facebookseite.

Wir freuen uns auf euch !
Namaste Berge

blog-bild6

Wohnzimmertour Mai 2014

Posted: April 29th, 2014 | Author: admin | Filed under: Uncategorized | No Comments »

Ihr Lieben,

wie angekündigt gehen wir ab Mitte Mai auf eine kleine, intime Wohnzimmertournee und kommen zu EUCH nach Hause. Wir fahren einmal durchs ganze Land und hoffen, auf ein paar alte und auch neue Gesichter zu treffen. Einige Konzerte sind schon ausgebucht, aber für ein paar sind noch Restplätze übrig. Falls Ihr in einer dieser Städte wohnt oder Lust habt, dort hinzukommen, dann meldet Euch unter info@hoertberge.de bei uns. Wir verraten euch dann, wann und wo genau die Konzerte stattfinden, da wir hier keine privaten Adressen veröffentlichen wollen.

Wir sind so froh, endlich wieder unter Menschen zu kommen und für euch Musik machen zu können.
Hoffentlich bis ganz bald.

Hier alle Termine:

14.05.14 Hamburg – ausgebucht
15.05.14 Itzehoe – Restplätze übrig!
17.05.14 Oldenburg – ausgebucht
19.05.14 Osnabrück – ausgebucht
27.05.14 Bayreuth – Restplätze übrig!
28.05.14 München – Restplätze übrig!
29.05.14 Eschenbach/Vogtland – Restplätze übrig!
30.05.14 Regensburg – ausgebucht
31.05.14 Trogen (Schweiz) – Restplätze übrig!

Wir freuen uns auf Euch!
Eure, Berge

Foto: Grit Siwonia

blog-bild4

YAGALOO – Das Musikmagazin braucht uns alle!

Posted: März 17th, 2014 | Author: admin | Filed under: Uncategorized | No Comments »
YAGALOO – Das Musikmagazin braucht uns alle!
Da wir wissen, dass ihr zum einen sehr treue und musikliebende Menschen seid und da wir auch wissen, dass ihr euch mit Crowdfunding auskennt, wenden wir uns zum Wochenstart mal an euch mit einem Aufruf:
Das Sendeformat Yagaloo braucht dringend Unterstützung um in seiner bisherigen Form so weiterbestehen zu können. Wir selbst waren zwar bisher noch nicht bei Howie in der Sendung, aber wir würden gerne irgendwann noch gerne die Gelegenheit dazu bekommen und hoffen, dass ihr uns dabei unterstützt das Format am Leben zu halten.
Warum ausgerechnet Yagaloo? Weil dieses Format nicht nur im Netz sondern auch auf mehreren TV-Sendern läuft, und Sendungen im TV mit so viel Idealismus und Herz sind nicht mehr oft zu finden.
Was könnt ihr tun? Geht auf den Link und spendet, ähnlich wie bei unserem Album eine Summe, die euch angemessen erscheint und wenn ihr wollt, lasst Howie einen lieben Gruß von uns da. :)
Wichtig: wenn ihr die Extraminute noch habt, teilt diesen Post oder den Startnext-Link zu dieser Aktion, denn bekanntlich hilft es wenn mehr Leute davon erfahren.
Wir hoffen wir können einen kleinen Teil zur Hilfe beitragen und auch hoffen wir, dass wir euch auf ein tolles Format mit wahnsinnig viel Musik aufmerksam machen konnten.
Einen schönen Start in die Woche. <3
http://www.startnext.de/yagaloo-das-musikmagazin/incentive/dein-firmenlogo-im-yagaloo-studio–58589

Da wir wissen, dass ihr zum einen sehr treue und musikliebende Menschen seid und da wir auch wissen, dass ihr euch mit Crowdfunding auskennt, wenden wir uns zum Wochenstart mal an euch mit einem Aufruf:

Das Sendeformat Yagaloo braucht dringend Unterstützung um in seiner bisherigen Form so weiterbestehen zu können. Wir selbst waren zwar bisher noch nicht bei Howie in der Sendung, aber wir würden gerne irgendwann noch gerne die Gelegenheit dazu bekommen und hoffen, dass ihr uns dabei unterstützt das Format am Leben zu halten.

Warum ausgerechnet Yagaloo? Weil dieses Format nicht nur im Netz sondern auch auf mehreren TV-Sendern läuft, und Sendungen im TV mit so viel Idealismus und Herz sind nicht mehr oft zu finden.

Was könnt ihr tun? Geht auf den Link und spendet, ähnlich wie bei unserem Album eine Summe, die euch angemessen erscheint und wenn ihr wollt, lasst Howie einen lieben Gruß von uns da. :)

Wichtig: wenn ihr die Extraminute noch habt, teilt diesen Post oder den Startnext-Link zu dieser Aktion, denn bekanntlich hilft es wenn mehr Leute davon erfahren.

Hier gehts zu Startnext!!!

Wir hoffen wir können einen kleinen Teil zur Hilfe beitragen und auch hoffen wir, dass wir euch auf ein tolles Format mit wahnsinnig viel Musik aufmerksam machen konnten.

Einen schönen Start in die Woche. <3

Wir kommen in Euer Wohnzimmer

Posted: Februar 6th, 2014 | Author: admin | Filed under: Uncategorized | No Comments »

Ahoi ihr Lieben,

die Zeit vergeht wirklich im Flug. Wir sitzen gerade an unseren Musikvideos und freuen uns schon ganz doll auf den Album Release in diesem Sommer.

Aber nicht nur das, wir planen im Mai und Juni 2014 mal wieder eine kleine WOHNZIMMER-Tour. Wir wollen endlich wieder bei Euch sein und für Euch Musik machen.

Das Schöne daran ist, das IHR bestimmen könnt wohin es uns diesmal verschlägt und wie EUER Konzert mit Berge ablaufen soll.

Alles was Ihr braucht, ist ein geräumiges Wohnzimmer oder eine andere Location eurer Wahl und ein paar Leute, die Lust auf einen Abend mit uns haben. :)

Wenn Ihr uns also im Mai/Juni gerne mal in eurer Stadt hättet oder  Konzertideen habt, dann schreibt uns sehr gerne einfach eine Mail oder kontaktiert euch mit uns auf Facebook:

info@hoertberge.de
www.facebook.de/hoertberge

Alles weitere besprechen wir dann zusammen. :)

Mal sehen, wohin die Reise geht. Wir freuen uns schon und schicken euch aus Berlin ein bisschen Sonne ins Herz.

Eure Berge

Berge

Ein Neujahrsmärchen

Posted: Januar 4th, 2014 | Author: admin | Filed under: Uncategorized | No Comments »

FROHES NEUES JAHR 2014 !

Ihr tollsten Menschen , wir hoffen ihr habt die Feiertage gut überstanden.Wir wollten euch noch fix ein ganz tolles neues Jahr wünschen mit ganz viel Konfetti und maximal viel Leben.

Wie vor ein paar Wochen versprochen, hier ist unsere gemeinsam verfasste Weihnachtsneujahrsgeschichte mit einer Illustration von Christian Zenn.
Uuuuund die Gewinnerpakete für  Kreativität gehen raus an: Felix Kranz und Christian Zenn, wir melden uns bei euch persönlich.

Viele Umarmungen,
Eure Berge

blog-bild3

Ando und die singende Katze

Ando, Sohn eines Schneiders lebt zusammen mit seinem Vater in der kleinen Stadt Dharampur in der Nähe von Kathmandu am Fusse des Himalaya. Ando ist sechs Jahre alt und sein treuester Spielgefährte ist seine kleine graue Katze Mingh, und wenn der Reisende eine Gitarre mit hatte, schnurrte Mingh so lange um das Instrument bis der Reisende verstand, was er zu tun hatte. Doch Mingh war nicht etwa nur eine Katze. Sie war die Reinkarnation eines Weltberühmten Musikers und Künstlers. Auch Ando wusste anfangs nichts von dem Geheimnis seiner Katze. Er hielt die Töne, die Mingh ausschließlich im Kinderzimmer von sich gab, für genauso katzentypisch wie das Miauen, dass Mingh an allen anderen Orten von sich hab. Ando konnte es auch nicht besser wissen. Bekam sein Andos Besuch von einem Reisenden, der seine zerschundenen Röcke ausbessern oder sich ein neues Stück anfertigen lassen wollte, gesellte sich Ando zu ihnen und lauschte ehrfürchtig den Worten des Fremden.
Dieser erzählte von seinen unzähligen reisen in der weiten, großen Welt, von den vielen Menschen und Kulturen, den Traditionen und den unglaublichen Landschaften und der Musik. Der Gast nahm die Gitarre und begann leise zu spielen. Mingh verlor sich ganz in den Klängen der Musik des fremden aber auch Ando gefiel was er hörte und er ging zu dem Reisenden hinüber und bat ihn, ihm das spielen beizubringen.
Er nahm seine Gitarre und sagte,”Wir schauen was passiert”, wenn ich gleich eines meiner Lieblingslieder spiele. Scheinbar war Mingh davon so beeindruckt, dass sie glaubte, die fetten Jahre sind vorbei und nun muss ich singen. In einem Meer aus Farben sprudelten die schönsten Töne aus ihr heraus. Und als der Katzenjammer gerade seinen Höhepunkt erreichte, wurde Ando unsanft aus dem Schlaf gerissen und sein Vater sagte, “du träumst nur”.
Ando wünschte sich sehr auch zu reisen, Geschichten erzählen zu können und dazu seine Lieder erklingen zu lassen aber leider hatte er zu wenig Zeit für so etwas denn er musste jeden Morgen sehr früh aufstehen und mit seiner Mutter die geschneiderten Sachen von seinem Vater an Touristen verkaufen. Und manchmal durfte er Nachmittags, wenn genug Geld verdient wurde, in den Gemeinschaftsunterricht des kleinen Dorfes gehen.
Der Bruder des Vaters aus der fern entlegenen Provinz Ranpur hat ihnen einen Brief verfasst und den Vater gebeten seinen Sohn Ando zu ihm zu senden damit er ihm in der Hauseigenen Töpferei helfen könne. Der Vater gewehrte diesem Wunsch und schicke Ando und seine Katze auf eine weite Reise zu seinem Onkel.
Dort angekommen empfing Andos Onkel ihn herzlich. Seine Frau hatte für den völlig erschöpften Jungen ein wundervolles Mal bereitet. Ando staunte über die bunte Farbenpracht der ihm aufgetischten Speisen. Zaghaft begann er zu essen. Mit jedem Bissen spürte er wie seine Kraft zurück kam. Er wurde wacher und wacher und begann von den Erlebnissen seiner Reise zu berichten. Und als er anfing von großen Städten zu erzählen, welche er durchquerte und so groß waren, dass man Wochen gebraucht hätte um sie zu erkunden, fing Mingh wieder an diese Wohlklingenden Töne von sich zu geben. Und Alle hielten inne um der fröhlichen Melodie zu lauschen. Und da kam es Ando, dass das wohl das Leben war und dass seine Katze Mingh immer dann mit dem Singen begann, wenn Andos Herz sich öffnete und auf eine Reise ging im innern und im Äußeren. Ando und Mingh waren fest verbunden. Ando lehnte sich zurück, er hatte so gut gegessen und genoß einfach den Abend und es hatte ihn in diesem Moment an nichts gefehlt.Er begann zu träumen, von einer bunten Zukunft, von der nächsten Zeit und dazu sang Mingh ihr Lied. So war es perfekt.

EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

Posted: Dezember 23rd, 2013 | Author: admin | Filed under: Uncategorized | No Comments »

Ihr Lieben da draußen,

lange lange habt ihr nichts mehr gehört von uns hier auf unserem Blog , weil wir uns die ganze Zeit in unserem Kämmerlein verkrochen haben und unser Album fertig gemacht haben.

Wir sind sehr stolz und froh, wenn es im neuen Jahr fertig sein wird und immer noch unendlich dankbar, dass ihr sooo geduldig und lieb seid mit uns.

Einige von euch fragen immer mal wieder, wann denn die Videos, die wir mit eurer Hilfe im Sommer gedreht haben fertig sein werden. Da so ein Album sehr viel Arbeit ist, wenn man tatsächlich nur zu zweit ist, kümmern wir uns um all das, sobald das nächste Jahr angefangen hat , so viel ist sicher :)

Jetzt steht aber erst einmal Weihnachten vor der Tür und wir wünschen euch eine entspannte Zeit voller Liebe. Überlegt nochmal, was euch in diesem Jahr gefallen hat und was nicht. Vielleicht gibt es einige Dinge, die ihr euren engsten Mitmenschen sagen wollt. Jetzt ist eine gute Zeit dafür mal was Schönes zu sagen oder einen Brief zu schreiben.

Ein kleines Geschenk habt ihr euch aber auch selbst gemacht, nämlich eure eigene Geschichte von Ando und seiner singenden Katze, die ihr zusammen auf unserer Facebookseite begonnen habt (facebook.de/hoertberge).

Allerdings fehlt uns noch ein gebührender Schluss und ein Titelbild. Wir freuen uns , wenn ihr über Weihnachten nochmal mitschreibt und mitzeichnet und unter allen Teilnehmern verlosen wir unsere EP und ein Exemplar unseres ersten Albums „Keine Spur“. Wenn ihr schnell seid, könnte das sogar noch ein gutes Weihnachts- Geschenk sein ;)

Nach den Feiertagen veröffentlichen wir hier dann euer Meisterwerk.

Bis dahin!

Eure Marianne und Rocco

Wir drehen diesen SAMSTAG um 14 Uhr!!!

Posted: Oktober 2nd, 2013 | Author: admin | Filed under: Uncategorized | No Comments »

Der Titel verrät es schon, wir werden diesen Samstag am 05.10.2013 um 15 Uhr endlich unser Musikvideo drehen und hoffen dass ihr alle ab 14 Uhr dabei seid!!!
Hier ein kleiner Vorgeschmack für euch und falls ihr noch genauere Infos braucht oder euch mit anderen verabreden wollt kommt in die Facebookgruppe!!!

Wir freuen uns ganz doll auf euch.
Marianne und Rocco

Konzert am 30.09.2013 fällt aus!!!

Posted: September 27th, 2013 | Author: admin | Filed under: Uncategorized | No Comments »

Ihr Lieben, es tut uns leid, aber wir können bei dem Konzert am 30.09.2013 in Berlin leider nicht dabei sein. Wir unterstützen die Aktion von Haitian Heroes wo wir nur können und hoffen, dass ihr, falls ihr schon eine Karte habt, trotzdem hingeht und euch in Me And My Drummer verliebt. Sollte es nochmal ein solches Projekt geben sind, wir sehr gerne beim nächsten Mal dabei!!! Alles Liebe Rocco und Marianne.

Eine kleine Geschichte…von euch.

Posted: September 25th, 2013 | Author: admin | Filed under: Uncategorized | No Comments »

Wenn ihr bei Facebook seid, dann nehmt gerne an unserer kleinen Gemeinschaftsgeschichte teil.