In den letzten Wochen haben wir nicht so viel geschrieben und wenn dann ging es hier auf der Seite meistens darum schnell und konkret wichtige Informationen für euch bereitzustellen. Das ist hilfreich, aber nicht unbedingt unser Style würde ich mal so sagen.
Auf unserer Tour haben wir mit unseren Telefonen ein kleines Video gedreht um einen kurzen Augenblick für euch einzufangen und um ihn mit euch zu teilen. In dem Moment haben wir nicht lange nachgedacht, die Sonne schien, wir haben einen Fluss gesehen und einfach den Moment genutzt. Wir haben auch nicht viel darüber nachgedacht, welchen Song wir singen, wir haben einfach einen ausgewählt und losgelegt.

Das Lied „Frei“ hat auf Tour und bei unseren Konzerten schon zu einigen interessanten Gesprächen und Diskussionen geführt. Die einen von euch lieben das Lied und danken uns von ganzem Herzen dass wir eine derartige Sicht mit anderen Menschen teilen (und wer von euch den Song schon mal live zusammen mit uns gesungen hat weiß, was ich mit teilen meine) und manch anderer hat uns schon dafür kritisiert und sogar ausgelacht wie naiv wir zu seinen scheinen den Gedanken, dass wir frei sind überhaupt zu denken.

Ich wollte mir an dieser Stelle einmal kurz die Zeit nehmen und beiden Parteien danken und sagen: Ihr habt beide Recht. Schon alleine eure persönlichen Sichtweisen zum Thema Freiheit zeigen das. Der eine spricht von einem gefangen sein im Körper, der nächste spricht vom gefangen sein im Wirtschaftssystem oder der Gesellschaft, der nächste fühlt sich in seinen Ängsten gefangen. Wenn wir wirklich nachweislich nicht frei wären, hätte jeder exakt die gleichen Befangenheiten. Da dem glücklicherweise aber nicht so ist, hat jeder auch einen nächsten um sicher von dem er sich inspirieren lassen kann oder dem er ein Stück Freiheit vorleben kann. Was macht euch frei?

Wir sind sehr, sehr glücklich darüber, dass unsere Lieder nicht nur einfaches Konsumgut für euch sind und hoffen, dass das auch so bleibt und da wir ja momentan die Songs fürs Album fertig machen ist es wirklich spannend, welche Lieder momentan besondere Aufmerksamkeit von außen bekommen.

In unseren Köpfen passiert neben dem Album gerade noch eine ganze Menge und wir sind gerade damit beschäftigt Wege zu finden, neben unserer Musik auch andere Dinge und Ideen mit euch teilen zu können. Wir freuen uns euch bald mehr davon erzählen zu können.

Gute Nacht
Rocco