Ab Mai 2016 wieder auf Tournee

Facebook-Post-Tour-2016_800px

Wir sind soo aufgeregt! Endlich können wir Euch verkünden, dass wir ab Mai wieder auf Tournee gehen werden. Ihr habt richtig gehört, wir kommen bald wieder zu Euch! 🙂 Unten findet Ihr die ersten Konzerte. Weitere Termine folgen in Kürze. Wir hoffen, dass auch eine Stadt in Eurer Nähe dabei ist.

Fr. 20. Mai 2016 Magdeburg, Feuerwache
Sa. 21. Mai 2016 Braunschweig, Eulenglück
Mo. 23. Mai 2016 Dresden, Jazzclub Neue Tonne
Di. 24. Mai 2016 Frankfurt a.M., Brotfabrik
Mi. 25. Mai 2016 Essen, Zeche Carl
Do. 26. Mai 2016 Ulm, Roxy
Fr. 27. Mai 2016 Freiburg, Jazzhaus
Sa. 28. Mai 2016 Stuttgart, Zwölfzehn

Tickets für die „Glück“ – Tour bekommt Ihr unter http://bit.ly/berge_ticketmaster

Die Tournee wird präsentiert von Melodie & RhythmusSCHALL. Musikmagazin, tape.tvThomann.

Außerdem möchten wir Euch noch an unsere drei kleinen, intimen Duo-Konzerte jetzt im März erinnern, für die es ebenfalls noch Tickets zu kaufen gibt:

18. März 2016 Gera, Songtage Gera (Duo)
23. März 2016 Heidelberg, Chansonfest Schöner Lügen (Duo)
24. März 2016 Kiel, HERZ & KOPF Akustikkonzert (Duo)

Alle Infos zu den Konzerten findet Ihr wie immer auch unter www.hoertberge.de/konzerte.

Wir freuen uns auf Euch!

Eure, Marianne und Rocco

PS: Wir haben bald noch eine weitere Überraschung für Euch. Vielleicht könnt Ihr Euch ja schon denken, was es ist. Wir sagen nur: Sri Lanka ;-).

Online-Konzert für Sellaband-Believer

Hallo Ihr Lieben,

wir sind überglücklich und stolz, dass Ihr unsere aktuellen Albumaufnahmen mittlerweile schon mit fast 2.000 Euro auf www.sellaband.de/hoertberge unterstützt habt!

Nun möchten wir Euch zwischendrin auch schon mal etwas zurück geben. Ein kleines Geschenk quasi. Daher geben wir ein kleines Online-Akustikkonzert via www.ustream.tv exklusiv für all unsere Sellaband-Believer, sobald wir die Marke von 3.000 Euro erreicht haben. Es liegt also an Euch, dabei zu sein! 🙂

Aber auch darüber hinaus sind wir nach wie vor auf Eure Unterstützung angewiesen, damit hier im Studio nicht eines Tages plötzlich die Lichter ausgehen. Bitte helft uns, die gesamten 10.000 Euro einzusammeln, damit wir unser Album fertig stellen können und es dann schon bald den Weg zu Euch finden kann.

In der Zwischenzeit hoffen, Euch mit dieser Unplugged-Session von „Schauen was passiert“ frisch aus dem Studio eine kleine Freude zu machen:

Vielen lieben Dank und allerliebste Grüße,

Eure Berge.

Ziel Zehntausend!

Unsere Konzertsaison 2011 fand gestern bei der „FRITZ Nacht der Talente“ ihren absolut spektakulären und vor allem bunten Ausklang. Mit viel Kraft,Energie und Farbe konzentrieren wir uns nun auf das nächste Projekt. UNSER ZWEITES ALBUM!

Mit Pauken und Trompeten, Gospelchören und Streichern vor allem aber EURER UNTERSTÜTZUNG wollen wir etwas schaffen, dass EUCH und UNS aus den Socken haut!

Und dafür wollen wir mit eurer Hilfe 10.000,- Euro zusammentrommeln.

Falls ihr euch fragt, ob so etwas überhaupt möglich ist, können wir euch voller Stolz berichten, dass wir mit nur ein wenig Geld aus unseren Konzertgagen ganz alleine unsere “Meer aus Farben” Single und das dazugehörige Video selbst gemacht haben. Und genauso soll es jetzt auch mit dem Album laufen.

Ihr bekommt in jedem Fall und bei jedem gespendeten oder vielmehr investierten Betrag etwas von uns zurück. Außerdem seid ihr Teil des Entstehungsprozesses und bekommt als erste mit was gerade im Studio vor sich geht.

Schaut euch einfach an, was wir uns für euch ausgedacht haben und wie ihr uns am besten unterstützen könnt auf: https://www.sellaband.de/hoertberge

Wir packen das jetzt an und hoffen so viele wie möglich von euch mit im Boot zu haben!  Lasst euch nicht  davon abschrecken, dass ihr euch auf der Seite anmelden müsst oder dass ihr vielleicht denkt 10 Euro würden uns ja eh nicht weiterhelfen, JEDER Euro landet auch tatsächlich in diesem Album.

Wenn ihr noch Fragen oder Ideen und Anregungen habt, schreibt mir auch gerne eine persönliche Email an rocco@hoertberge.de. Wir wollen einfach so gut es geht mit euch in Kontakt treten.

Alles Liebe und viel Erfolg uns allen!!!

Rocco & Marianne

Das Album ist raus. Der Shop ist da.

Nachdem die Record Release Party für uns ein riesiger Erfolg und ein wunderschöner Abend geworden ist, können wir jetzt endlich mit vollem Stolz der Welt da draußen unsere CD präsentieren. In diesem Zusammenhang gibt es ab jetzt auch einen Onlineshop im Blog in dem es neben dem Album auch T-Shirts und anderes gibt. Hier noch ein kleines Filmchen zur neuen CD. Viel Spaß und bis bald wieder live.

berge

berge Albumtrailer „keine spur“ from hoertberge on Vimeo.

wie klingen berge?

Die schöne Stadt Berlin möchte auch in diesem Jahr ihre musikalische Seite präsentieren und unter anderem gibt es dafür wieder den Wettbewerb „so klingt berlin“.

Zusammen mit anderen Bands (die alle auf ihr Art wie Berlin klingen) sind wir im online voting und Ihr wählt dort die Bands die ihr gerne live hören möchtet.
Auf der Seite gibt es in verschiedenen Kategorien eine Ganze Menge Bands.

Wir freuen uns wenn ihr uns unterstützen und zu dem Festival wählen wollt, aber abstimmen dürft ihr trotz allem immernoch für die Band die Euch am besten gefällt.

http://www.soklingtberlin.de/festival/voting/

namaste

und irgendwann schliesst sich der kreis

dieser blog dient meistens dafür, euch auf dem laufenden zu halten und einen eindruck über die band berge zu vermitteln. ich möchte heute heute aber einmal kurz eine kleine geschichte über eine alte frau erzählen.
über meine nachbarin. seit mittlerweile 8 jahren trennt uns nur die wand über meinem kopf. mein besonderes verhältniss zu der 88 jährigen frau ist vor allem durch ihre schwerhörigkeit geprägt, und genau deshalb erzähle ich kurz von ihr.
egal ob wir mit gitarren den balkon unsicher gemacht haben, oder ob ich in den letzten monaten beim mischen unserer cd das gesamte haus in den wahnsinn getrieben habe, die gute frau hat von all dem so gut wie gar nichts mitbekommen, was irgendwie schade, vielleicht aber auch ganz gut so war.
ein lustiger nebeneffekt ihrer schlechten ohren kombiniert mit ihrem shoppingwahn war, dass nahezu täglich versandhäuser bei mir an der tür geklingelt haben und sich in meinem flur ihre pakete stapelten, weil sie die klingel nie gehört hat.
ich habe gestern erfahren, dass die gute frau von papen letzte woche mittwoch verstorben ist. ironischerweise am tag an dem unsere cds geliefert wurden, derer entstehung sie vom ersten tag an von oben quasi überwacht hat.
es wäre anmassend ihre rolle hier in irgendeinen zusammenhang mit unserer band zu bringen, eine kleine romantische rolle hat sie bei uns aber doch eingenommen, und zwar ist auf unserem album bei dem song „berge“ ein kleines, sehr leises intro zu hören, welches geräusche ihres fernseher sind, der jeden tag so laut aufgedreht war, dass man ihn selbst in meiner wohnung laut und deutlich hören konnte.
ich versuche mich gerade an die ruhe in meine wohnung zu gewöhnen wenn ich abends im bett liege, witzig, denn vor vielen jahren hat es eine weile gedauert mich an die geräusche zu gewöhnen…

ich wünsche eine gute nacht und denke darüber nach, wer bei uns im alltag auch manchmal zu wenig gehör bekommt
rocco

nach der record release ist vor dem sampler release

bevor wir in aller ausführlichkeit von unserem großen und wunderschönen tag im lido berichten werden gibt es hier für alle, die nicht genug bekommen können oder es ins lido nicht geschafft haben eine ganz frische info: wir spielen kommenden donnerstag (21.05.09) beim berliner ring release konzert.
zusammen mit 20 anderen bands und künstlern sind wir mit einem song auf dem doppelalbum zu hören und am abend werden wir 3 songs spielen. also wer uns nochmal kurz hören möchte oder neugierig ist, welche bands berlin sonst noch zu bieten hat ist herzlich eingeladen am donnerstag ins kato zu kommen. los gehts um 19 uhr.

Hier noch ein artikel aus der 030 dazu.

nach der tour ist vor dem lido

7 tage, 9 auftritte, 6 berliner stadtteile erkundet und noch 3 tage übrig.
es ist noch gar nicht vorbei und trotzdem wird man schon etwas sentimental. wir hatten ein paar sehr schöne abende mit sehr tollen künstlern und super lieben menschen sowie interessante gespräche an bars und an radiomikrofonen. irgendwie fühlten sich für mich die letzte tage wie ein kleiner lächelwettbewerb an – von der bühne und auf die bühne – immer hin und her und am ende gewonnen haben irgendwie alle, nämlich neue freunde.

mich persönlich hat in der letzten woche aber am meisten die dankbarkeit beeindruckt mit der wir so aufgenommen wurden. wir werden jetzt noch mal für 3 tage ganz diszipliniert die verstärker wieder aufdrehen und sehen uns dann hoffentlich am donnerstag im lido. wir haben tatsächlich nicht ein foto in der letzten woche gemacht. naja vielleicht hat ja der ein oder andere im publikum mal den auslöser gedrückt.

ein bisschen müde und bewegt sag ich jetzt mal im namen der band danke an euch alle.

gute nacht

roc