7 tage, 9 auftritte, 6 berliner stadtteile erkundet und noch 3 tage übrig.
es ist noch gar nicht vorbei und trotzdem wird man schon etwas sentimental. wir hatten ein paar sehr schöne abende mit sehr tollen künstlern und super lieben menschen sowie interessante gespräche an bars und an radiomikrofonen. irgendwie fühlten sich für mich die letzte tage wie ein kleiner lächelwettbewerb an – von der bühne und auf die bühne – immer hin und her und am ende gewonnen haben irgendwie alle, nämlich neue freunde.

mich persönlich hat in der letzten woche aber am meisten die dankbarkeit beeindruckt mit der wir so aufgenommen wurden. wir werden jetzt noch mal für 3 tage ganz diszipliniert die verstärker wieder aufdrehen und sehen uns dann hoffentlich am donnerstag im lido. wir haben tatsächlich nicht ein foto in der letzten woche gemacht. naja vielleicht hat ja der ein oder andere im publikum mal den auslöser gedrückt.

ein bisschen müde und bewegt sag ich jetzt mal im namen der band danke an euch alle.

gute nacht

roc